Nächster Sieg für die Erste Mannschaft

Vergangenen Samstag empfingen wir die Sportfreunde aus Colditz. Da Steffen auf Grund einer Verletzung uns in der Hinrunde nicht mehr zur Verfügung steht, holten wir uns mit Dieter geballte Erfahrung für dieses Spiel ins Team. Die Gäste traf es hierbei noch härter, sie mussten gleich drei Stammspieler ersetzen. 

Nach den Doppeln führten wir bereits 2:1. Einzig Doppel 1 (Stefan/ Oli) war gegen die Paarung Leuschel/ Gauditz noch nicht auf der Höhe und verlor zu Recht 1:3. Doppel 2 (Patrick/ Dieter) und Doppel 3 (Marcus/ Sven) setzte sich mit 3:0 bzw. 3:2 durch. 

Die erste Einzelrunde verlief unspektakulär. Im oberen Paarkreuz und in der Mitte wurde in vier Spielen lediglich ein Satz abgegeben. Unten reite sich Sven mit einem 3:1 Erfolg in die Serie ein. Einzig Dieter musste sich seinem um gut 60 Jahre jüngeren Kontrahenten mit 1:3 geschlagen geben.

Halbzeitstand: 7:2

In Runde zwei das annähernd gleiche Bild. Oben und in der Mitte folgten vier recht sichere Siege. Unten zeigte Dieter eine klasse Leistung und gewann über fünf Sätze verdient mit 3:2. Nebenan musste Sven sich gegen einen starken Arnold strecken. Da an diesem Tag Sven der nötige Biss fehlte und Arnold mit einer guten Leistung sein übriges dazu tat, hieß es nach vier Sätzen 1:3. 

Am Ende stand ein souveräner 12:3 Erfolg auf der Anzeigetafel, womit für unser Punktekonto auf 12:0 ausbauten. In zwei Wochen kommt es nun in Marienbrunn zum Spitzenspiel. Die Leipziger mussten diese Saison nur im ersten Spiel gegen Leutzsch 6 Federn lassen und rangieren mit 10:2 Punkten auf dem zweiten Platz. Nach den letzten Kantersiegen heißt es jetzt für uns sich mental auf ein enges Spiel vorzubereiten und in den kommenden zwei Wochen konzentriert zu trainieren.