Erste Mannschaft - Aufstieg schreitet voran

In den vergangenen Partien in Borsdorf und zu Hause gegen Holzhausen 5 konnten wir unsere weiß Weste bewahren und sind weiterhin Tabellenführer. Da beide Spiele recht unspektakulär von statten gingen, nachfolgend nur eine kurze Zusammenfassung. 

Beginnend mit dem Spiel in Borsdorf mussten wir auf Patrick verzichten, hier akquirierten wir Maik als sichere Bank. Borsdorf trat komplett an. Nach den Doppeln stand es 2:1 für uns. Doppel 2 (Marcus/ Maik) und Doppel 3 (Steffen/ Sven) konnten ihre Partien 3:1 bzw. 3:2 gewinnen. Einzig Doppel 1 (Stefan/ Oli) musste sich in fünf Sätzen geschlagen geben. Oben sprang dieses Mal nur 1 Punkt heraus. Steffen hatte gegen Graul wenig Chancen, gegen Morawe sah es streckenweise besser aus, aber auch hier leider ein 0:3. Marcus konnte sich dagegen gegen Morawe mit 3:1 behaupten, gegen Graul fehlte leider die psychische Frische um das Spiel konzentriert zu bestreiten (1:3). Mittig wahrten Stefan und Oli in ihren Spielen die weiße Weste. Stefan gewann 3:1 und 3:2, Oli 3:0 und 3:1. Auch unten standen 4 Punkte auf unserer Seite. Sven gewann beide Spiele 3:1, Maik 3:1 und 3:0. 

In der Summe somit ein relativ deutlicher 11:4 Erfolg, welchen wir im Vorhinein so nicht erwarteten.

Vergangenen Samstag ging es im Heimspiel gegen Holzhausen 5 weiter. Dieses Mal konnten wir komplett antreten, die Gäste mit einem Ersatz. Nach den Doppeln standen 3 Siege auf unserer Seite. Auch die erste Einzelrunde überstanden wir  schadlos, sodass es nach der Halbzeit bereits 9:0 stand. In Runde zwei musste dann leider Steffen in einem spannenden Spiel seinem Gegner nach 4 Sätzen gratulieren. Die restlichen Paarungen gingen zu unseren Gunsten aus. Am Ende daher ein sicherer 14:1 Sieg. 

Weiter geht es für uns erst am 17.11. zu Hause gegen Colditz. Auf Grund der jüngeren Erfolge der Colditzer gegen Rackwitz sind wir gewarnt und werden wieder hoch konzentriert ans Werk gehen, damit dem direkten Wiederaufstieg in die 1. Bezirksliga nichts im Wege steht.