Erste und dritte Mannschaft erfolgreich; Jugend mit Auftaktniederlage

Nach dem Unentschieden im vergangenen Spiel konnte die dritte Mannschaft ihren ersten Sieg in dieser Saison einfahren. In heimischer Halle siegte man gegen Mörtitz 4 mit 11:3. In der Aufstellung gab zum letzten Spiel eine kleine Veränderung - Dieter spielte für Christian S. Bereits in den Doppeln legte man den Grundstein für diesen deutlichen Sieg. Doppel 1 (Eddy/ Micha) gewann 3:0 und Doppel 2 (Christian H./ Dieter) 3:1. In Runde eins der Einzel musste sich nur Christian H. geschlagen geben (0:3). Die restlichen Spiele gingen mit 3:0 und zwei Mal 3:2 an uns. In Runde zwei dasselbe Bild. Auch hier konnten wir drei Einzel gewinnen - Christian H. 3:1, Eddy 3:0 und Dieter 3:1. Einzig Micha musste seinem Gegner nach vier Sätzen gratulieren (1:3). In der letzten Einzelrunde siegte Eddy erneut 3:0 sowie Micha und Dieter jeweils 3:2. Christian H. unterlag seinem Gegenüber dagegen knapp mit 2:3. Mit diesem Sieg und weiteren zwei Punkten belegt die dritte Mannschaft nun den 4. Tabellenplatz.

 

Nach der kurzfristigen Absage am zweiten Septemberwochenende trat unsere Jugend letzten Samstag in Taucha nun zu ihrem ersten Punktspiel auf Bezirksebene an. die Aufstellung sah wie folgt aus: Alex, Pauline, Felix und Ved. In den Doppel mussten wir jedoch sogleich zwei Niederlagen hinnehmen. Doppel 1 (Alex/ Pauline) verlor 1:3 und Doppel 2 (Felix/ Ved) 2:3. Weiter ging es nun mit den Einzeln. Hier unterlag Pauline ihrem Gegner in vier Sätzen, Alex nach einer 2:0 Führung noch 2:3 und Ved 0:3. Erst Felix konnte mit seinem 3:0 Sieg den Negativlauf durchbrechen und uns den ersten Punkt sichern. Leider blieb dieser Sieg nur ein Strohfeuer, da die zweite Einzelrunde komplett an die Gastgeber ging (2 x 1:3 und 2 x 0:3). In den letzten Einzeln konnten wir durch die Siege von Alex (3:1) und Pauline (3:0) noch ein wenig Ergebniskosmetik betreiben, was aber an der Niederlage nicht mehr viel änderte. Somit ging die Premiere unserer Jüngsten auf Bezirkseben leider in die Hose. Nun heißt es wieder fleißig trainieren. Am 21.10. empfangen wir in eigener Halle den Staffelfavoriten und letztjährigen Bezirksmeister Clara Zetkin.

 

Vergangenen Samstag fand zudem in heimischer Halle die Vorrunde des Bezirkspokals statt. In Gruppe 3 trafen wir auf die dritte Vertretung von Rotation Leipzig Süd und den LSV Südwest. Für Delitzsch gingen Patrick, Marcus und Maik an den Start. Der Spielverlauf ist schnell berichtet. Beide Spiele gingen mit 4:1 an uns. Einzig in Spiel eins gegen Rotation Leipzig unterlag Maik gegen Bergmann 1:3 und in Spiel zwei gegen LSV Südwest Marcus gegen Forner 0:3. Die restlichen Spiele gingen überwiegend deutlich an uns. Somit belegten wir am Ende den ersten Platz in der Gruppe und qualifizierten uns dadurch für die Bezirkspokalendrunde im Dezember. Dort treffen wir auf die übrigen Gruppensieger der Vorrunde: Telekom Oschatz, rotation Leipzig Süd 2, Brandis und die Leutzscher Füchse 4.